Kann man Fliesen rutschhemmend streichen?

Ja, man kann Fliesen, bzw geflieste Balkone, Terrassen und ähnliches mit einer farblosen, rutschhemmenden wetterbeständigen Beschichtung überziehen.
 

Bei dieser Beschichtung wird nach eine Grundreinigung eine Haftgrundierung und anschließend eine farblose Beschichtung aufgetragen, in die spezielles Glasmehl zur Erzielung der Rutschhemmung eingestreut wird. Diese Beschichtung kann sowohl vollflächig, als auch teilflächig (Gehbereiche, oder auch nur in Streifenform) ausgeführt werden.

Arbeitsbeschreibung

Vorbereitung

Fliesen gut reinigen mit COELAN® Grundreiniger transparent.
- Material auf ein sauberes, möglichst  fusselfreies Stofftuch geben und den Untergrund
  damit kräftig abreiben.  Tücher mehrmals erneuern.
 

Grundierung

mit COETRANS Transparent Grundierung. Dies ist eine zweikomponentige, farbige, wasserverdünnbare Spezialgrundierung für trockene und feuchte keramische (Fliesen, glasierte Fliesen, Spaltklinker) und mineralische Untergründe (Beton, Zementestrich, Magnesiaestrich) sowie Edelstahl, Aluminium, Baustahl, Weißblech im Innen- und Außenbereich.

- 1 x grundieren mit  COETRANS Transparent Grundierung
   zügig, satt tränkend mit Fellrolle (z.B. Mohairrolle) intensiv bis zum Porenschluss  
   in den Untergrund einarbeiten, bis keine matten Stellen mehr zu sehen sind.
- Trocknung  mind. 2 Std. (bei 23 °C)

Beschichtung

- 1 x Beschichtung
mit COETRANS Balkonbeschichtung Transparent
  Verarbeitung mit einer Mohairrolle, Verbrauch ca. 250 g/m²

 

Bei gleichzeitiger Sanierung von gerissenen, undichten Fugen und ähnlichem
ca. 1.200 g/m² (in mehreren Arbeitsgängen aufrollen) 
- Trocknung jeweils über Nacht.
Antislip Einstreuung erfolgt dann in die letzte Schicht


Einstreuung Antislip Glasmehl

Direkt nach dem Auftrag der COETRANS Balkonbeschichtung Transparent wird die Fläche mit COELAN® Antislip in die nasse Beschichtung abgestreut.

Um ein gleichmäßiges Einstreuen zu gewährleisten mit einem Nagel kleine Löcher in den Dosendeckel (Salzstreuer-Prinzip) stanzen und Glasperlen in die noch frische Coelan Beschichtung einstreuen. Nach Trocknung (ca. 12 Std) das überschüssige Antislip (wiederverwertbar) entfernen.

Die Fläche ist nun zunächst glänzend mit den eingestreuten matten Glasmehlpartikeln.

Wenn Sie eine seidenmatte Oberfläche möchten, können Sie die Fläche noch mit
COETRANS Deckschicht seidenmatt überstreichen.

Die fertig beschichtete Fläche ist nach ca. 4 Stunden begehbar, nach ca. 2 Tagen normal belastbar und nach ca.7 Tagen voll belastbar.

 

Hier die Arbeitsanleitung zum ausdrucken oder speichern für Sie

Arbeitsanleitung

 

193

© 2017 xt:Commerce Premium Solution Partner Blackbit neue Werbung neue Medien GmbH xt:Commerce Shopsoftware